ZurückZurückZurück

Panorama Residenz, Vitznau

Studienauftrag auf Einladung, 2. Rang
Ort: Areal Park Hotel Vitznau
Jahr: 2011
Auftraggeber: Park Hotel Vitznau AG, Vitznau
Grösse: Campus Hotel 14'100 m² NF, 10 Residenzen: 6'530 m² NF

Panorama Residenz, Vitznau

Der Ort entwickelt sich aus einem Flussdelta des Bergbaches heraus. Unser Lösungsansatz der Aufgabestellung konzentriert sich auf wenige landschaftliche und bauliche Eingriffe. An Stelle von diversen Einzelgebäuden schlagen wir vor das Programm in zwei langgezogenen Häusern abzubilden. Die beiden Häuser sind präzise und zugleich selbstverständlich – an Felsenbänder erinnernd – in die Landschaft gesetzt. Die Topografie fliesst bei beiden Gebäuden bis auf die Dächer. Die Häuser werden so zu einem Teil des Hanges mit neu modellierten Hangkanten. Um die Gebäude herum entsteht durch die Anpflanzung von einheimischen Haselsträuchern, baumartigem Efeu und Wildrosen eine Strauchlandschaft, durch welche man spazieren kann.

Zur Topografie und die damit verbundene schwierige Aufgabe der Erschliessung der Wohnhäuser: Als Grundlage der Fahrzeugerschliessung der Wohnhäuser dienen zwei Studien, welche mit den geplanten Böschungen eine unverhältnismässig grosse Zerstörung der Topografie verursachen würden. Unser Projekt sieht vor, die Fahrzeugerschliessung zu verkürzen und in eine private Erschliessungsgalerie zu führen. Der vom Projekt gewählte Anschlusspunkt an die Kantonsstrasse ermöglicht den Residenz-Villen eine eigene Adressbildung und eine hohe Autonomie.

Unser Projekt interpretiert das gehobene Wohnen am Hang neu. Wir thematisieren dabei die Privatheit des Wohnens. Daraus folgend verzichten wir auf einen konventionellen Haus-Umraum, welcher bei der vorgegebenen Dichte von Nachbargebäuden einsehbar wäre. Unser Vorschlag basiert auf einer inversen Betrachtung der Umgebungsfläche und umbaut den privaten Aussenraum. Die Umgebung wird als grosszügige Atriumlandschaft ins Zentrum des Gebäudes gestellt. Um diese private Atriumlandschaft werden Raumgruppen gebildet, welche selbst tief zurückgestaffelt noch optimal belichtet werden können.

Panorama Residenz, Vitznau
to top